Allgemeine Geschäftsbedingungen

Zierschriftstücke wie Urkunden, Diplome, usw. sind immer Einzelanfertigungen und grundsätzlich vom Rücktrittsrecht ausgeschlossen. Berechtigte Reklamationen müssen innerhalb von 7 Werktagen ab Warenerhalt erfolgen.

Laut § 18 Abs 1 Z 2,3,4,7,9 und Abs 3 FAGG besteht kein Rücktrittsrecht bei Waren die nach Kundenspezifikationen angefertigt wurden oder auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind!

Die Preisangaben im Internetshop sowie in Prospekten, usw. sind nur Richtwerte und nicht bindend!  Extraleistungen bedürfen einer gesonderten Preisabsprache die schriftlich oder per Mail zu erfolgen hat. Versand auf Kosten und Risiko des Auftraggebers.

Die Lieferzeiten sind Richtwerte und können bei speziellen Leistungen oder Wünschen sowie Anfertigungen überschritten werden. Soll die Lieferung einer Urkunde innerhalb von 48 Werktagsstunden  oder über das Wochenende erfolgen gilt ein Expresszuschlag von 36,- Euro als vereinbart. Sollten Sie eine sofortige Lieferung eines Artikels (wenn möglich) wünschen, rufen Sie uns bitte an um einen raschen Liefertermin zu vereinbaren!

Für Kommunalverwaltungen, Ämter, Vereine, usw. erfolgen Lieferungen immer mit normaler Rechnung!

Erstbestellungen
von Privatkunden (ausgenommen Vereine, Firmen, Städte, Gemeinden, usw.)

sind ausschließlich in  Bar oder Vorkassa möglich!

Für Bestellungen mit einem Warenwert unter 50,00 € (netto) müssen wir
einen Kleinmengenzuschlag von 10,00 € (netto) verrechnen.


Bei Bestellungen von Privatkunden (ausgenommen Vereine, Firmen, Städte, Gemeinden, usw.)
aus dem Ausland erfolgt Zusendung der Bestellung grundsätzlich nur gegen Vorkassa!

Der Besteller erklärt sich damit einverstanden, dass Text- Schrift- und Layoutänderungen die nicht sinnverändernd sind, aber den gegebenen Umständen entsprechen, vom Kalligraphen ohne vorherige Rücksprache vorgenommen werden.


Des weiteren gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Österreichischen Graphischen Gewerbes.


Gerichtsstand Feldkirch.